Aktuelles
dsc_0248_600x600
/von

Stephan Balkenhol hat das Modell für sein Bonner Macke-Denkmal präsentiert

August Macke steht gedankenverloren in einem Pavillon und erblickt einen Himmel voller strahlender Farben, dem Grundstoff seines Lebens. So jedenfalls sieht ihn der Bildhauer Stephan Balkenhol, der am 1. Oktober sein Modell für das weltweit erste Macke-Denkmal vorgestellt hat. Ende Mai / Anfang Juni wird das Original (4m Höhe) im Bonner Hofgarten in der Nähe des Akademischen Kunstmuseums aufgestellt.
dsc_0248_600x600
/von

Stephan Balkenhol hat das Modell für sein Bonner Macke-Denkmal präsentiert

August Macke steht gedankenverloren in einem Pavillon und erblickt einen Himmel voller strahlender Farben, dem Grundstoff seines Lebens. So jedenfalls sieht ihn der Bildhauer Stephan Balkenhol, der am 1. Oktober sein Modell für das weltweit erste Macke-Denkmal vorgestellt hat. Ende Mai / Anfang Juni wird das Original (4m Höhe) im Bonner Hofgarten in der Nähe des Akademischen Kunstmuseums aufgestellt.
dsc_0248_600x600
/von

Stephan Balkenhol hat das Modell für sein Bonner Macke-Denkmal präsentiert

August Macke steht gedankenverloren in einem Pavillon und erblickt einen Himmel voller strahlender Farben, dem Grundstoff seines Lebens. So jedenfalls sieht ihn der Bildhauer Stephan Balkenhol, der am 1. Oktober sein Modell für das weltweit erste Macke-Denkmal vorgestellt hat. Ende Mai / Anfang Juni wird das Original (4m Höhe) im Bonner Hofgarten in der Nähe des Akademischen Kunstmuseums aufgestellt.
dsc_0248_600x600
/von

Stephan Balkenhol hat das Modell für sein Bonner Macke-Denkmal präsentiert

August Macke steht gedankenverloren in einem Pavillon und erblickt einen Himmel voller strahlender Farben, dem Grundstoff seines Lebens. So jedenfalls sieht ihn der Bildhauer Stephan Balkenhol, der am 1. Oktober sein Modell für das weltweit erste Macke-Denkmal vorgestellt hat. Ende Mai / Anfang Juni wird das Original (4m Höhe) im Bonner Hofgarten in der Nähe des Akademischen Kunstmuseums aufgestellt.