Dieter Rübsaamen – Besiedlung der Abwesenheit

Vernissage: 30. September 2017, 16 Uhr
PTI Bonn / CJD Bad Godesberg

Dieter Rübsaamen, 2.1. T.L.P, 2013

In thematischen Werkgruppen untersucht Dieter Rübsaamen die Vielschichtigkeit komplexer Systeme. Mit den Philosophen Ludwig Wittgenstein und Friedrich Nietzsche verweist er auf die Grenzen der Erkenntnis und der Sprache und interpretiert die Erfahrung des Ungewissen als eine Konstante der menschlichen Existenz.

Anlässlich des 80. Geburtstages des Künstlers und zu Ehren seines 60 Jahre umfassenden Lebenswerks zeigen das PTI Bonn und das CJD Bonn Godesberg ausgewählte Bilder aus aus verschiedenen Zyklen.

Laufzeit: 30. September bis 15. Dezember 2017
Veranstaltungsort: PTI Bonn / CJD Bonn Godesberg, Mandelbaumweg 2, 53177 Bonn – Bad Godesberg

Einladung  Einladung_2017.pdf (56 Downloads)

Ausstellung Die Berechnung des Ortlosen, 2013, Stiftung für Kunst und Kultur e.V.