Stiftung für Kunst und Kultur e.V.
StartseiteKontaktImpressum
rdg_2016 2016-06-Slider_Venet_Bonn_1 2016-06-Slider_Kunst_aus_dem_Holocaust_1 banner_luepertz_01 2016-06-Slider_Slominski_1 2016-06-Slider_Contrastes_1 18_Heinz_Mack_Ein_Raum_fuer_Apollo Ausstellungseroeffnung_CHINA_8_2015 mk2014_01 00_baumeister 20140601 20140602 20140603 20140604 20140605 20140606 01_kogoetz 02_jik2013 03_thieler SKK1_01 05-01 05-02 05-03 05-04 05-05 05-06 04 01 02 03 05 06 07 08 09 10 11 12 13_01 14 15 16 17
AktuellesStiftungMuseumKunstprojekteServicePresseArchiv

 Aktuelles
 Agenda 2030



Nächste Ausstellung im MKM:

ROLF-GUNTER DIENST
Mein Gedicht heißt Farbe


1. Juli bis 18. September 2016


>> weitere Informationen

BONNER STREITGESPRÄCHE:
Kann Bonn Beethoven?


am 5. Juli 2016 | 19 Uhr

im Foyer des Volksbank-Hauses,
Heinemannstr. 15, 53175 Bonn

>> weitere Informationen

Bundesregierung und China loben kulturelles Engagement der Stiftung!
 
Auszug aus der gemeinsamen Erklärung der beiden Länder vom 13. Juni 2016:

„Beide Seiten würdigen die zeitgenössische Kunstausstellung „China 8“, die von Mai bis September 2015 in Deutschland im Ruhrgebiet stattfand, und unterstützen gemeinsam die kooperative Ausrichtung der Ausstellung „Deutschland 8“ durch die Chinesische Zentralakademie für Bildende Kunst und die Stiftung für Kunst und Kultur e.V. Bonn im Jahr 2017 in China.“
 
>> Vollständige Erklärung anlässlich der 4. Deutsch-Chinesischen Regierungskonsultationen

Ausstellungsprojekt "Deutschland 8"
>> weitere Informationen

Bonn auf dem Weg zum urbanen Museum

Kunstprojekt Bonn 2016
BERNAR VENET - ARC '89

Bundesjustizminister Heiko Maas hat der Öffentlichkeit am 5. Juni 2016 das neue Bonner Wahrzeichen übergeben: Bernar Venets Monumentalskulptur „ARC ´89“ auf der B9/Museumsmeile vor der Bundeskunsthalle.

An diesem Kunstwerk kommt man nicht vorbei“, sagte Maas bei seiner Eröffnungsrede. Die Kontroversen, die ein solches Werk im öffentlichen Raum mit sich bringe, seien das erste Ziel der Kunst. „Alle werden sich eine Meinung bilden. Und das ist etwas, was wir auch im übertragenen Sinne in diesen Zeiten sehr gut brauchen können.“

>> Fotogalerie
>> Informationen zum Kunstprojekt Bonn 2016
>> Beitrag Deutsche Welle / Euromaxx zu ARC '89

PALMA DE MALLORCA

CONTRASTES
Johanna Hess – Csilla Kudor – Mariano Mayol

21. Mai bis 31. Juli 2016
Centro de Cultura SA NOSTRA, Palma de Mallorca

>> weitere Informationen

Kunstprojekt Krauthügel 2016:

ANDREAS SLOMINSKI
Rüben

Präsentation: Samstag, 7. Mai, 11 Uhr
Laufzeit bis 30. September 2016
Krauthügel, Salzburg

In Kooperation mit der Salzburg Foundation und der Erzabtei St. Peter.

>> weitere Informationen

BARBARA ULLMANN
Katharsis

1. Mai - 30. Juni 2016
Kollegienkirche, Salzburg

Kooperation mit der Salzburg Foundation und der Katholischen Hochschulgemeinde / Unipfarre Salzburg.


>> weitere Informationen


ZHU JINSHI
Abstrakte Malerei und Installationen
28. April - 27. Juli 2016

Yuan Art Museum, Beijing
Kuratiert von Walter Smerling

>> weitere Informationen

Rolf-Gunter Dienst, Macondo IX, 2000 (Ausschnitt), 3-teilig, Gesamtmaß 200 x 900 cm, Privatsammlung © Ober-Berg-Dienst, Foto: Achim Kleuker, Berlin
Bonner Streitgespräche: Kann Bonn Beethoven?
v. l.: Shi Mingde, Botschafter der Volksrepublik China in Deutschland, Walter Smerling, Vorsitzender der Stiftung für Kunst und Kultur, Bundespräsident Joachim Gauck und Fan Di'an, Direktor des National Art Museum of China (NAMOC)
Bernar Venet, ARC ´89, v.l.n.r.: Walter Smerling (Vorsitzender Stiftung für Kunst und Kultur e.V.), Bernar Venet (Künstler), Heiko Maas (Bundesjustizminister); Foto: Daniel Biskup
Contrastes - Johanna Hess, Csilla Kudor, Mariano Mayol
Eröffnung „Rüben“ von Andreas Slominski, Kunstprojekt-Krauthügel 2016, ©Salzburg Foundation, Foto: Manfred Siebinger
Barbara Ullmann, Karthasis I, 2016
Zhu Jinshi, Yuan Art Museum, Beijing