TILL BRÖNNER
Melting Pott

3. Juli bis 6. Oktober 2019
MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst
Duisburg

Till Brönner, berühmt als Deutschlands Jazz-Musiker Nr.1, ist auf ungewöhnlicher Mission im Ruhrgebiet: Der Künstler, der auch als Fotograf aktiv ist, durchmisst die Region mit der Kamera und realisiert ein ungewöhnliches Portrait der Metropole Ruhr. Vor allem die Gesichter des „Melting Pott“, die Industrie-Architektur und das Nebeneinander verschiedener Nationen und Kulturen in Deutschlands größtem Ballungsraum interessieren den Kosmopoliten Brönner. Das Museum Küppersmühle präsentiert die noch unveröffentlichten Fotografien und widmet dem Künstler seine erste museale Einzelausstellung.

Till Brönner, Selbstportrait, © Künstler

Förderer: